Hier zuhause sein

 

 

Sich Zuhause fühlen am Islandpferdehof Auensee-

bedeutet für uns zum einen eine optimale  Betreuung und Haltung aller Pferde und zum anderen eine optimale Unterstützung unserer Einsteller in allen Belangen. Unser Ziel ist es, dass sich Menschen und Pferde hier einfach wohlfühlen. Dafür stehen die Menschen am Islandpferdehof Auensee gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

Bei uns sind alle Pferde willkommen, die ein Stockmaß von 160 cm nicht überschreiten. Derzeit tummeln sich zwischen unseren Isländern noch Tinker, Norweger und polnisches Warmblut. Alle Pferde werden in verschiedenen Herdenverbänden im Offenstall gehalten.

 

 

Unsere moderne Anlage bietet einen hohen Komfort und viele Möglichkeiten. Ebenso das schöne Ausreitgelände rund um die Seenlandschaft mit eigener Badestelle für Pferde laden zum Entspannen ein.

Den Mittelpunkt bildet der große, luftige Offenstall mit drei Abteilen für verschiedene Herden. Dort befinden sich auch die absperrbaren Sattelschränke der Einsteller. Weitere Offenställe befinden sich direkt in Verlängerung der Längsseite der Reithalle (auch für drei Herden). Unser neuer Stall seit Herbst 2015 beinhaltet Platz für eine kleine Herde sowie vier Paddockboxen für jeweils 3-5 Pferde. Für Krankheitsfälle, Besucher und Berittpferde stehen weitere Einzelboxen zur Verfügung. Ein weiterer Offenstall mit zusätzlich integrierbarem Sandspielplatz befindet sich gegenüber des Hauptstalls neben dem neuen Stall. Somit bestehen genug Möglichkeiten für jedes Pferd eine passende Herde zu finden. Die Weideflächen umgeben das Grundstück bis hin zu den angrenzenden Auwäldern, die Möglichkeiten für schöne Ausritte bieten. Ein zusätzlicher Pferdespielplatz für stundenweisen Aufenthalt der Herden oder einzelnen Pferde steht ganzjährig zur Verfügung. 

Weiter bietet unsere Anlage:

  • Reithalle 20x40 m mit Swing-Ground Boden
  • Ovalbahn 250m mit integriertem Zirkel – beleuchtet
  • Reitplatz 15x30m mit Sandboden - beleuchtet
  • überdachter Longierzirkel 12m –beleuchtet
  • Heuentstaubungsanlage und somit staubarmes Futter für den ganzen Bestand
  • Laufband für Pferde der Firma ms horse fitwell mit Vibration und Steigungsmöglichkeit- kostenpflichtig
  • Inhalationstherapie in unserer Solekammer- kostenpflichtig
  • Pferdedusche
  • Aufenthaltsraum mit Küche zur freien Verfügung
  • Sanitärräume mit Dusche zur freien Verfügung
  • Gemütliche Sitzgruppe vor dem Hauptstall
  • Rauchfreie Reitanlage mit Raucherzone

Die Lage an den Happinger Seen, der Blick auf die Alpen, und der Inn, an dem man so wunderbar entlang reiten kann, laden immer wieder neu zum Wohlfühlen ein.

 


Unsere Pferde werden im Winter 3xtgl gefüttert, im Sommer werden die Morgens- und Mittagsfütterung durch Weidegang ersetzt, welcher in der Regel von Mai bis Oktober erfolgt und stundeweise reguliert wird, um Überfütterung und Gesundheitsschädigungen vorzubeugen.

Unser Futter beziehen wir von langjährig zuverlässigen Lieferanten aus der Region. In jedem Offenstall stehen den Pferden Mineralleckschalen frei zur Verfügung um eine noch bessere Versorgung mit Mineralien zu gewährleisten.
Im März 2019 haben wir unsere Heuentstaubungsanlage in Betrieb genommen und füttern nun den gesamten Bestand mit entstaubtem Heu.

Allen Pferden stehen befestigte Ausläufe zur Verfügung, welche mit Sicherheistfressgittern versehen sind. Die Offenställe sind momentan mit Sägespäne eingestreut. Unsere Paddocks und Ställe werden täglich gemistet.

Die Frischwasserversorgung erfolgt durch frostsichere Tränken.

Durch unsere hohe fachliche Kompetenz und die langjährige Erfahrung in Kombination mit unserer schönen modernen Anlage können wir ihnen ein hohes Niveau an Pferdehaltung bieten. Die Pferde täglich im Auge zu haben ist für uns eine Selbstverständlichkeit, die Möglichkeit Veränderungen im Verhalten Ihres Pferdes oder Sonderbarkeiten in der Herde gleich zu erkennen und zeitnah zu handeln ist hiermit gegeben.

 

 

 

 

Gerne können sie unseren Zusatz-Rundum-Service in vollem Ausmaß oder nur zum Teil nutzen und so den eigenen Komfort noch weiter erhöhen. 

  • Organisation und Durchführung der Impfung aller Pferde des Bestandes durch uns und den betreuenden Bestandstierarzt Dr. Michael Gschwind ( die Pferde müssen gegen Influenza, Herpes und Tetanus geimpft sein)- kann auch selbst organisiert werden
  • Organisation und Durchführung der Wurmkur aller Pferde des Bestandes durch uns ( muss angenommen werden)
  • Organisation und Durchführung des Beschlagstermines aller Pferde des Bestandes durch uns in Ausführung unserer Bestandsschmiede Rainer Kudella und Lucas Eder
  • Im Krankheitsfall- Benachrichtigung des Besitzers oder Bevollmächtigten, Organisation des Tierarztes, umfassende Betreuung des erkrankten Tieres, ggf. auch Intensiv-Nachtbetreuung
  • Boxen stehen im Krankheitsfall ohne Aufpreis zur Verfügung
  • Medikamentenfütterung
  • Kraftfuttergabe gegen einen kleinen Aufpreis und Übernahme der Kraftfutterkosten durch den Besitzer

 

 Weitere Infos über "Zuhause sein" finden Sie hier.

 

 

 

 

                                            

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmung.
Datenschutzbestimmung Erlauben Ablehnen